Logo


Tierisches Rostock

Zoologischer Garten und Darwineum in der Hanse- und Universiätsstadt Rostock...


Der Rostocker Zoo

Der Rostocker Zoo befindet sich im Naherholungsgebiet Barnstorfer Wald und hat seinen Ursprung auf dem Gelände des "Dendrologischen Gartens an der Trotzenburg". Gegründet wurde der Zoologische Garten 1899. Er ist heute mit rund 4.500 Tieren in 320 verschiedenen Tierarten aus aller Welt und mit einer Fläche von 56 Hektar der größte Zoo an der deutschen Ostseeküste. Die naturnah gestalteten Anlagen, in denen die Tiere leben, in Kombination mit einer einzigartigen Parklandschaft, die den Besuchern viele botanische Besonderheiten bietet und zum Bummeln einlädt, machen den Zoo Rostock zu einem beliebten Ausflugsziel.


Werbung


Natur- und Artenschutz

Bei den im Zoo lebenden Tiere handelt es sich teilweise auch um Arten, die in der freien Natur vom Aussterben bedroht und in besonderer Weise zu schützen sind. Der Natur- und Artenschutz stellt daher auch die Hauptaufgabe für Zoos und Tierparks dar. Der Zoologische Garten Rostock ist Mitglied im Welt-Zoo-Verband (WAZA) und engagiert sich weltweit in diversen Zucht- und Auswilderungsprojekten. Auch in der Aufzucht von Eisbären ist der Rostocker Zoo sehr erfolgreich und führt ein Eisbären-Tagebuch. Im Zoo Rostock wurde als Nachwuchs der Eisbäreneltern Vilma und Lars so auch der kleine Eisbär Fiete, unser aller Liebling, geboren.



Zoo Rostock


Zoo & Darwineum

Im Jahr 2012 wurde im Rostocker Zoo als weiteres Highlight das Darwineum eröffnet. Hier lässt sich auf 20.000 m² die Entstehungsgeschichte des Menschen in der Entwicklung vom Einzeller zum Mehrzeller in 500 Millionen Jahren Evolution und die biologische Vielfalt des Lebens verfolgen. Verschiedenste fossile Tiere, Quallen, Schnecken, Reptilien und Dinosaurier sowie Landschaftsbilder aus der Urzeit gibt es zu bestaunen. In Ausstellungsbereichen zur Umweltbildung und Wissenschaft können die Besucher auch interaktive Möglichkeiten nutzen. Das Darwineum stellt eine einzigartige Kombination aus zoologischer Sammlung und musealer Ausstellung dar. Im Darwineum leben mehr als 80 Tierarten, darunter auch in einer dem Dschungel nachempfundenen Tropenhalle die Orang-Utans, Gorillas, Meerkatzen und Zwergseidenäffchen.



Zoo Rostock


Familienfreundliche Einrichtung

Der Rostocker Zoo wurde vom Landestourismusverband mehrfach mit dem Gütesiegel "Familienfreundliche Einrichtung" ausgezeichnet und ist seit September 2015 in der Katagorie B mit 500.000 bis 1 Million Besuchern im Jahr der beste Zoo in Europa. In zahlreichen Veranstaltungen und in diversen Führungen zu unterschiedlichsten Themen erfahren Besucher viel Wissenswertes sowie Interessantes über die Pflanzenwelt und das Leben der Tiere. Bei vielen Tierarten können Besucher auch an der öffentlich durchgeführten Fütterung teilhaben. Weitere Attraktionen sind Erfahrungsstationen, ein Themenweg Wasser und ein Kletterwald für Kinder, Abenteuerspielplätze und das bei Kindern besonders beliebte Streichelgehege mit Zwergziegen und Lamas. Gastronomie und Shops runden das vielfältige Angebot ab, um einen erlebnisreichen, aber auch entspannten Tag im Rostocker Zoo zu genießen.



Maritimes Rostock

Rostocker Hanse Sail

Für alle Liebhaber maritimer Großveranstaltungen stellt die jährliche Hanse Sail in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock im Stadthafen und in Warnemünde ein ganz besonderes Erlebnis dar...

Mehr lesen


Werbung

Google+ Facebook Twitter

+1 auf Google Plus geben: